Family at its best!?

Aktuelles

 

Hochschule Neubrandenburg – 26.02.2017

Family at its best!?

Das Felsenweg-Institut mit GaBi zu Gast an der Hochschule Neubrandenburg

GaBi zu Gast an der Hochschule Neubrandenburg

Family at its best!? Familienbildung zwischen Praxis und Wissenschaft war das Thema der mit internationalen Referenten besetzten Abschlusstagung des Projektes Fachstelle ALFA, welchen Mitte dieses Jahres abgeschlossen wird. In Vorträgen und Workshops erfuhren die Teilnehmerinnen und Teilnehmer, wie andere Länder, am Beispiel von Belgien, Schweden und Finnland, und Akteure aus Mecklenburg-Vorpommern dieses Thema angegangen sind und welche Lösungen bereits in Deutschland gefunden wurden.

Beim Markt der Möglichkeiten stellte das GaBi-Team seine Arbeit vor und gab Tipps aus der praktischen Arbeit der Modellstandorte und der Begleitung von Einrichtungen, Verwaltung und Trägern, z.B. im Rahmen des EKiZ-Projektes in Sachsen.

„Wir konnten am GaBi-Stand den Teilnehmerinnen und Teilnehmern konkrete Hinweise und Anregungen für Ihre Arbeit, auf Grund unserer vielfältigen Erfahrungen in der Begleitung von Einrichtungen, geben.“, sagte Irene Ebert, Fachreferentin des Felsenweg-Instituts der Karl Kübel Stiftung und Mitglied des GaBi-Teams. „Zentrale Fragen waren: Wie erreiche ich die Eltern? Wie stelle ich sicher, dass meine Angebote in der Familienbildung den Bedarf der Eltern in meinem Sozialraum treffen? Da das GaBi-Team bundesweit unterwegs ist, konnten wir viele Fragen mit Hilfe von unterschiedlichen best-practise-Beispielen veranschaulichen. Die Erfahrungen und Erkenntnisse aus dieser Tätigkeit und auch die Erfahrungen unserer Partner und bisherigen Kunden haben die Teilnehmer*innen der Fachtagung als authentisch und hilfreich empfunden“, so Ebert weiter.

 

HINTERGRUND

Die Fachstelle ALFA (Alles Familie – Familie ist alles) für Familienbildung soll die Weiterentwicklung der Familienbildung und die Vernetzung bestehender Maßnahmen der Familienbildung in Mecklenburg-Vorpommern unterstützen. Dabei verfolgt die Fachstelle das Ziel die nachhaltige Entwicklung von Angeboten der Familienbildung durch die Begleitung aller beteiligten Akteurinnen und Akteure sicherzustellen. Weitere Informationen zur Fachstelle ALFA finden Sie hier.