Modul 6 „Entwicklung begleiten“

Aktuelles

 

23.11.2015

Modul 6 „Entwicklung begleiten“

Weiteres Qualifizierungsmodul steht zum Download bereit

Aus der Kooperation zwischen Nationalem Zentrum Frühe Hilfen und Felsenweg-Institut ist ein weiteres Qualifizierungsmodul für Familienhebammen (FamHeb) und Familien-Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerinnen und –pfleger (FGKiKP) entstanden. Modul 6 „Entwicklung begleiten“ steht nun zum Download bereit und stellt ein Angebot an alle dar, die Fort- und Weiterbildung für diese Berufsgruppen planen oder durchführen. Das Modul „Entwicklung begleiten“ stärkt Kompetenzen von Familienhebammen und Familien-Gesundheits-Kinderkrankenpflegerinnen und –pflegern zu den Themen Entwicklung und Regulation. Eltern für die rasante Entwicklung ihres Kindes und ihre Rolle als Entwicklungsbegleiterinnen und -begleiter zu sensibilisieren, ist eine der wichtigsten Aufgaben dieser Fachkräfte. 

Das Modul zeichnet Schritte frühkindlicher Entwicklung nach und erweitert das Repertoire der Fachkräfte in Bezug auf Entwicklungsanregungen und Regulationsunterstützung. Eine wichtige Rolle spielt dabei die kritische Reflexion eigener Erwartungen an kindliche Entwicklung. Ziel ist es, Verbindungen des Erlernten mit Erfahrungen aus der eigenen Praxis als (Familien-)Hebamme oder (Familien-)Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin bzw. –pfleger herzustellen. 

Ergänzt werden die Inhalte des Moduls durch das Arbeitsblatt „Beispiele zum Erkennen von Entwicklungsverzögerungen“.

Das Modul finden Sie zum Download in unserer Mediengalerie.