Das Baby verstehen

Angebote

Das Baby verstehen

Eltern Kind Beziehung fördern


Programm

  • fördert die Eltern-Kind-Beziehung
  • vermittelt Eltern Informationen über frühe Entwicklungsprozesse ihres Kindes
  • sensibilisiert Eltern für das Ausdrucksverhalten ihres Babys
    hilft frühen Störungen der Eltern-Kind-Interaktion vorzubeugen bzw. sie zu lösen

Das Programm „Das Baby verstehen“ ist einsetzbar in Elternkursen oder in der aufsuchenden Arbeit in Familien mit speziellen Belastungen.

 

Kursleitung „Das Baby verstehen“

Im Expertentraining zur Kursleitung wird der Umgang mit dem Lehrmaterial von „Das Baby verstehen“ vermittelt. Die Experten werden bezüglich des Aufbaus und der Durchführung des Elternkurses angeleitet. Alle fünf Module werden ausführlich vorgestellt und die Inhalte durch Erfahrungsaustausch und Analysen von Videobeispielen vertieft. Das Training besteht aus praxisbezogenen Übungen und einigen Selbsterfahrungselementen.

 

„Das Baby verstehen“ in der aufsuchenden Arbeit

Dieses Seminar richtet sich an Angehörige von Berufsgruppen, die Familien mit Babys im ersten Lebensjahr zu Hause besuchen und die Eltern-Kind-Beziehung fördern wollen. Neben der Vermittlung der Inhalte des Konzeptes von „Das Baby verstehen“ geht es vorrangig darum, wie diese Inhalte Eltern in der aufsuchenden Arbeit vermittelt werden können.

 

 

 

Fakten

Qualifizierungsreihe 
2 oder 3 Tagesworkshop 
Hebammen, Familienhebammen, Kinderkrankenschwestern und Sozialpädagogen
 

Ihre Ansprechpartnerin

Garnet Helm
Dipl. Pädagogin
Fachreferentin
Tel
+49 (0) 3 51 2 16 87 16
Mail

Referenzprojekte

Landesmodellprojekt: Familienbildung in Kooperation mit Kindertageseinrichtungen

Kindertageseinrichtungen stärken elterliche Kompetenzen