Zusammenarbeit mit Eltern und Familien

Themen

Zusammenarbeit mit Eltern und Familien


Eltern als Experten ihrer Kinder Stärken

Gemeinsame Verantwortung für gesundes Aufwachsen übernehmen

Es geht um einen Prozess „auf Augenhöhe“, bei dem sowohl die Familie als auch die pädagogischen Mitarbeiter*innen einer Einrichtung gleichermaßen für das Wohl und gesunde Aufwachsen des Kindes sorgen. Die Familie verfügt über Erfahrungen und Vorstellungen im Bereich der Erziehung und Bildung des Kindes und ist als erster Experte für das eigene Kind anzuerkennen.

Die Aufgabe der Professionellen liegt in der Initiierung und Aufrechterhaltung einer Kommunikation mit der Familie und dem gezielten Aufbau einer Beziehung zu Gunsten des Kindes.

Dazu gehört der Aufbau und Erhalt eines gegenseitigen Vertrauens und Respekts, Transparenz und die Bereitschaft zu Kooperation und Konfliktlösungen. Diese Professionalität kann unterstützt werden durch eine Auseinandersetzungen mit den Themen Rolle und Aufgaben, Kommunikation und Gesprächsführung, Einüben eines Perspektivwechsels, Möglichkeiten zum Anstoßen von Lernprozessen und Bedarfs- bzw. Bedürfniserfassungen aus dem Lebensumfeld der Familien.





Referenzprojekte